Gesetze, Verordnungen, Richtlinien betreffend --> Brandschutzunterweisung und Feuerlöscherausbildung



BGV A1

§ 22 
Notfallmaßnahmen

(1) Der Unternehmer hat entsprechend § 10 Arbeitsschutzgesetz die Maßnahmen zu planen, zu treffen und zu überwachen, die insbesondere für den Fall des Entstehens von Bränden, von Explosionen, des unkontrollierten Austretens von Stoffen und von sonstigen gefährlichen Störungen des Betriebsablaufs geboten sind.

 

(2) Der Unternehmer hat eine ausreichende Anzahl von Versicherten durch Unterweisung und Übung im Umgang mit Feuerlöscheinrichtungen zur Bekämpfung von Entstehungsbränden vertraut zu machen.

 

Zu § 13 Abs. 1 und Abs. 2 der Arbeitsstättenverordnung

1. Anwendungsbereich

1.1 Diese Regeln finden Anwendung bei der Ausrüstung von Arbeitsstätten mit Feuerlöscheinrichtungen zur Bekämpfung von Entstehungsbränden.

 

Auszug Arbeitsschutzgesetz - ArbSchG:

§ 10 Erste Hilfe und sonstige Notfallmaßnahmen

Er hat auch dafür zu sorgen, dass im Notfall die erforderlichen Verbindungen zu außerbetrieblichen Stellen, insbesondere in den Bereichen der Ersten Hilfe, der medizinischen Notversorgung, der Bergung und der Brandbekämpfung eingerichtet sind.

 

§ 12 Unterweisung

Die Unterweisung muss an die Gefährdungsentwicklung angepasst sein und erforderlichenfalls regelmäßig wiederholt werde.

 

BGI 560 Arbeitssicherheit durch vorbeugenden Brandschutz

11.7 Brandbekämpfung

 

Brandbekämpfung im Kleinbetrieb

Der Kleinbetrieb muss im Allgemeinen ohne einen besonderen Fachmann für die

Brandbekämpfung auskommen. Daraus folgt, dass hier umso mehr jeder Mitarbeiteraufgefordert ist, sich mit dem Problem der Brandbekämpfung zu befassen und zumindest Kenntnisse in der Anwendung von Handfeuerlöschern zu erwerben.

 

11.8 Feuerlöscheinrichtungen

… Mit der Handhabung der Feuerlöscheinrichtungen sind Personen in ausreichender Anzahl vertraut zu machen. Für den Brandfall ist ein Alarmplan aufzustellen.“

 

Impressum       mmmmmmmmmmmmmmm   mmmmmmmmmmmmmm   zurück

            Bernd Foitzik

 

Cantor-Cuno-Weg 18

65604 Elz

Telefon:

+49 6431 6468

Mobil:

+49 170 4708569

Fax:

+49 6431 5840464

Mail:

foitzik@fire-pro-tect.de

 

>  Termine nach Vereinbarung  <

Brandschutz
Flyer_Aktuell.pdf
PDF-Dokument [1'023.5 KB]

Rauchmelderpflicht:

Aktualisiert: 14.08.2019