Brandschutzhelfer Unterweisung - FT6

Fachkundige Unterweisung zum Brandschutzhelfer

 

Brandschutzhelfer gemäß § 10 Arbeitsschutzgesetz & ASR A2.2

 

Schwere Brände verursachen nicht nur Personen- und Vermögensschäden, sie können die gesamte Existenz eines Unternehmens gefährden. Die Vermeidung folgenschwerer Brände hängt wesentlich von der Wirksamkeit der Brandschutzmaßnahmen und -einrichtungen ab. Weil Brandschutz hohe Anforderungen an die Beteiligten stellt, ist hier ein entsprechendes Maß an Kompetenz erforderlich. Diese erwerben Sie in unserer Unterweisung zum Brandschutzhelfer: Wir vermitteln Ihnen die Kenntnisse relevanter Aspekte des vorbeugenden, abwehrenden und organisatorischen Brandschutzes nach dem Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG § 10). Neben einem Überblick über die aktuellen Rechtsvorschriften lernen Sie die Grundlagen des betrieblichen Brandschutzes kennen – vom baulichen Brandschutz über die Brandschutzaufklärung bis hin zum Umgang mit Feuerlöschern. Nach der erfolgreichen Teilnahme an der Unterweisung erhalten Sie ein Teilnehmerbescheinigung und sind – mit Fachkenntnis bestens ausgerüstet – in der Lage, die Brandschutzbeauftragten in Ihrem Unternehmen zu unterstützen und Aufgaben im Brandschutz eigenständig zu meistern.

 

Inhalte

  • Rechtsgrundlagen: ArbSchG, ArbStättV, ASR A2.2, BGV A1, versicherungsrechtliche Vorgaben
  • Brandschutzorganisation im Unternehmen
  • Aufgaben des Brandschutzhelfers

   - Brandschutzaufklärung und -erziehung

   - Brandschutzordnung DIN 14096 Teil 1 - 3
   - Taktik der Brandbekämpfung
   - Risikoabschätzung zu verschiedenen Brandsituationen
   - Brandverhütungsmaßnahmen
   - Verhalten im Brandfall, Gefahren durch Brände bzw. Brandrauch und                                     entsprechende Schutzmöglichkeiten

  • Verbrennungsvorgang, Eigenschaft brennbarer Stoffe
  • Gefahren eines Brandes und Brandklassen
  • Löschmittel und ihre Wirkung
  • Brandbekämpfungseinrichtungen

   - Selbsthilfeeinrichtungen zur Erstbrandbekämpfung

   - Automatische Löschanlagen

   - Einsatz von Handfeuerlöschern und Wandhydranten

 

Praktische Löschübungen

       ( Jeder Teilnehmer löscht aktiv Feuer. )

  • Löschübungen am FireTrainer mit Übungsfeuerlöscher
  • Löschtaktik bei einem Mülleimerbrand
  • Löschtaktik bei einem Brand eines Schaltschrankes

Inclusive Vorführung einer:

  • Spraydosenexplosion 

Optional: (siehe Zusatzangebot 3 )

  • Fettbrandexplosion

 

Dauer: ca. 3 - 4 Stunden

 

Anzahl Teilnehmer: ab 5 Personen, max. 15 Personen

 

Preis:   Gerne übersenden wir Ihnen auf Anfrage ein unverbindliches Angebot           

 

Kennung;                    FT7

 

 

Nach erfolgter Schulung erhält die Firma / Teilnehmer eine Bescheinigung.

 

In einen Umkreis ( Elz ) von 30 km keine Anfahrtskosten.

 

 

 Kontakt / Anfrage

 

zurück                                                                                                                             nach oben

            Bernd Foitzik

 

Cantor-Cuno-Weg 18

65604 Elz

Telefon:

+49 6431 6468

Mobil:

+49 170 4708569

Fax:

+49 6431 5840464

Mail:

foitzik@fire-pro-tect.de

 

>  Termine nach Vereinbarung  <

Brandschutz
Flyer_Aktuell.pdf
PDF-Dokument [1'023.5 KB]

Rauchmelderpflicht:

Aktualisiert: 14.08.2019